Weitere vorgeschlagene Titel

Warenkorb

Sie werden jetzt wie ein VIP behandelt!

Durch den Abschluss einer Kobo VIP-Mitgliedschaft erhalten Sie 10 % Rabatt und doppelte Kobo Super Points auf ausgewählte Elemente.

Artikel nicht erhältlich
Bitte überprüfen Sie Ihren Warenkorb. Sie können nicht verfügbare Artikel jetzt entfernen. Andernfalls werden diese beim Bezahlen automatisch entfernt.
ElementeElement
Ihre persönlichen Empfehlungen
Ihre persönlichen Empfehlungen
Ihre persönlichen Empfehlungen
Bewertungen und Rezensionen (4 29 Sternebewertungen
4 Rezensionen
)

Gesamtbewertung

3.9 von 5
29
5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Sterne
11 9 4 4 1

Teilen Sie Ihre Gedanken

Sie haben bereits eine Rezension für dieses Element geteilt. Vielen Dank!

Wir prüfen im Moment Ihren Beitrag. Vielen Dank!

Vervollständigen Sie Ihre Rezension

Alle Rezensionen

  • 1 Person fand diese Rezension hilfreich

    1 Personen fanden diese Rezension hilfreich

    1 von 1 Personen fand(en) diese Rezension hilfreich

    Danke für Ihr Feedback!

    Rester sur ma faim

    Un livre ecrit trop vite... manque de contenu, je ne doute pas du vecu de cette dame mais je n,ai percu aucu
  • 0 Person fand diese Rezension hilfreich

    0 Personen fanden diese Rezension hilfreich

    0 von 0 Personen fand(en) diese Rezension hilfreich

    Danke für Ihr Feedback!

    interressant

    Difficile de penser qu une femme peut accepter tout cela. ce temoignage aide a comprendre l inaceptable et le peut de comprhension de la justice face au cycle phychologique de la victime et du manipulateur violent
  • 0 Person fand diese Rezension hilfreich

    0 Personen fanden diese Rezension hilfreich

    0 von 0 Personen fand(en) diese Rezension hilfreich

    Danke für Ihr Feedback!

    Un débat vif sur une notion

    Si la souffrance de son auteure est incontestable, le récit pose toutefois un débat vif sur une notion incontournable qu'est la légitime-défense. Les avocates ont dans une introduction comparé la situation de leur cliente à celle d'une femme acquittée. Pourtant, la situation est différente au regard des faits, et donc au regard de la peine prononcée. Le seul point intéressant est donc la question de la délimitation de la notion de "légitime-défense", notion qui ne trouve aucun consensus parmi les juristes.
  • 0 Person fand diese Rezension hilfreich

    0 Personen fanden diese Rezension hilfreich

    0 von 1 Personen fand(en) diese Rezension hilfreich

    Danke für Ihr Feedback!

    Trés bon

    Vraiment un livre bon malgré cett énorme souffrance. Cela montre la force de cette feme et de ses enfants mais également l'incompétence de la justice à reconnaitre que l'auteure a fait ce geste pour sa survie.
29

Diesen Titel können Sie auf den folgenden Kobo Apps und Geräten lesen:

  • DESKTOP
  • eREADER
  • IOS
  • ANDROID
  • TABLETS
  • WINDOWS