Skip to main content

Recommended For You

Loading...

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

Item(s) unavailable for purchase
Please review your cart. You can remove the unavailable item(s) now or we'll automatically remove it at Checkout.
itemsitem
itemsitem

Ratings and Book Reviews ()

Overall rating

5.0 out of 5
5 Stars
1 reviews have 5 stars
4 Stars
0 reviews have 4 stars
3 Stars
0 reviews have 3 stars
2 Stars
0 reviews have 2 stars
1 Star
0 reviews have 1 stars

Share your thoughts

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

Complete your review

All Book Reviews

  • Romantische Helden

    „Triff mich auf der letzten Seite“ von Mary Ann Marlowe klärt die Frage, ob es romantische Helden nur in Büchern gibt. Maddie hat vor einiger Zeit den alten Buchladen in ihrer kleinen Heimatstadt Orion übernommen. Dort ist sie glücklich, vor allem nachdem sie ihr Verlobter vor dem Altar einfach stehen gelassen hat. Vor kurzem hat sie ihren ersten eigenen Roman verfasst, was sie natürlich sehr stolz macht. Aber nach einer negativen Rezension durch den Blogger Silver Fox, der ausgerechnet ihre Liebesgeschichte niedermacht, wird ihr Kampfgeist geweckt. Schließlich lässt sie sich nicht von irgendeinem Kerl aus dem Internet ihre romantische Ader absprechen. Es ist irgendwie süß, wie Maddie in ihrer eigenen kleinen glücklichen Blase im Buchladen lebt. Leider ignoriert sie dabei komplett die Realität. Der Laden ist in den Miesen und jegliche Hilfe von ihren Freunden lehnt sie rigoros ab. Vor allem ihren besten Freund Max lässt sie immer wieder auflaufen. Erst als sie einen regen Chat mit Silver Fox beginnt, fängt sie langsam an, ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen. Im Buch ist es stellenweise nicht auszuhalten, wie blind Maddie für die Gefühle ihrer Mitmenschen ist. Sie ist definitiv liebenswert und sympathisch, aber sie lebt ein wenig in ihrer Fantasiewelt. Zum Glück zieht sie irgendwann ihren Kopf aus den Wolken und sieht die Dinge klarer. Der humorvolle Schreibstil der Autorin hat mir persönlich sehr gut gefallen. Ich mag ihre vielschichtigen Charaktere und es macht Spaß in Maddies kleine Buchwelt einzutauchen. Die vielen Bezüge zu den Klassikern und der unterhaltsame Kampf von Maddie bei ihren eigenen Romanversuchen sind sehr gelungen. Natürlich ist es von Anfang an absehbar, wer der Held in Maddies persönlicher Geschichte sein wird. Aber der Weg dahin ist durchaus spannend und amüsant erzählt. Mein Fazit: Auch ein Autor hat es definitiv nicht leicht, wie die Protagonistin in diesem Buch zeigt. Die romantische und humorvolle Lovestory hat mich richtig gut unterhalten und ich vergebe sehr gute 4,5 von 5 Sternen.

    Thanks for your feedback!

    0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 0 people found this review helpful

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • IOS
  • ANDROID
  • TABLETS