Skip to main content

Weitere vorgeschlagene Titel

Loading...

Warenkorb

Sie werden jetzt wie ein VIP behandelt!

Artikel nicht erhältlich
Bitte überprüfen Sie Ihren Warenkorb. Sie können nicht verfügbare Artikel jetzt entfernen. Andernfalls werden diese beim Bezahlen automatisch entfernt.
ElementeElement
ElementeElement
Ihre persönlichen Empfehlungen
Ihre persönlichen Empfehlungen
Ihre persönlichen Empfehlungen

Bewertungen und Buchrezensionen ()

Gesamtbewertung

3,5 aus 5
5 Sterne
3 reviews have 5 stars
4 Sterne
1 reviews have 4 stars
3 Sterne
0 reviews have 3 stars
2 Sterne
0 reviews have 2 stars
1 Stern
2 reviews have 1 stars

Teilen Sie Ihre Gedanken

Sie haben bereits eine Rezension für dieses Element geteilt. Vielen Dank!

Wir prüfen im Moment Ihren Beitrag. Vielen Dank!

Vervollständigen Sie Ihre Rezension

Alle Buchrezensionen

  • Der Wall muss fallen!

    Das Erbe der Macht - Aurafeuer von Andreas Suchanek bildet den ersten Band einer monatlich erscheinenden Reihe. Das Buch ist etwa 100 Seiten stark und somit recht zügig durchgelesen. Doch keine Sorge, wir werden monatlich mit Nachschub versorgt und so bleibt die Wartezeit auf die Fortsetzung im Rahmen und ist immer irgendwie zu überbrücken ;) In Aurafeuer tauchen wir in eine Welt ein, die sich genau vor unserem Fenster, direkt vor unserer Haustür befinden könnte. Eure Nachbarn könnten Lichtkrieger sein, oder zu den Schattenkämpfern gehören. Magie könnte direkt vor Deinen Augen gewirkt werden - und Du würdest es nicht einmal sehen, denn der Wall schützt die Welt der Nimags - der Nichtmagier - vor der Welt der Zauberer. Die Charaktere Neben Alex, einem neu erwachten Magier, der sich nun in einer für ihn vollkommen fremden Welt zurechtfinden muss, gibt es da noch Jen und ihr Team. Eine Fülle von Charakteren wird uns vorgesetzt, die alle ihre kleinen Ecken und Kanten haben, kleine Macken, die sie einzigartig machen und liebenswert! Auch die Unsterblichen - Johanna von Orléans, Leonardo daVinci - sind voller Farbe und Facetten, die sie realistisch wirken lassen. Mich haben die Charaktere von Anfang an mit ihren Macken in den Bann gezogen und ich habe sie sogleich alle lieb gewonnen! Die Story Jen und Mark dringen in ein verlassenes Haus ein, um ein sehr mächtiges magisches Artefakt in die Finger zu bekommen, ehe es ihren Feinden, den Schattenkämpfern in die Hände fällt. Doch dabei geht so einiges schief, Mark stirbt und sein Sigil sucht sich einen neuen Erben - Alex. Während Jen und ihr Team sich auf die Suche nach dem verschwundenen Artefakt machen, wird Alex in die Welt der Magie eingeführt. Doch dann verschwinden Alex und Chris spurlos und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Mein Fazit Auf den ersten paar Seiten fiel es mir schwer, mit all den neuen Begriffen klarzukommen - Sigil, Essenz, Aura. Doch spätestens wenn Alex seine Einführung die Welt der Magie erhält, ist es dann auch dem letzten klar. Wer immer noch Probleme hat, findet am Ende des Buches ein kleines Lexikon, wo alles nochmal sehr verständlich erklärt wird ;) Das Buch beginnt spannend, geht spannend weiter und endet spannend! Wer ist diese Schattenfrau, was hat es mit dem Artefakt auf sich, wieso ist ausgerechnet Alex erweckt worden? Es gibt viele offene Fragen und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung! Empfehlen kann ich dieses Fantasy-Buch wirklich jedem, der Magie mag und sich gern in einen gepfefferten Kampf verwickeln lässt! Auch Liebhaber bösartiger Intrigen kommen hier auf ihre Kosten - denn die Schattenfrau hat eindeutig noch einiges in Petto! Wer wert auf facettenreiche Charaktere legt ist hier ebenfalls genau richtig, denn Jen, Chris, Kevin, Max und all die anderen haben genau das zu bieten! Mein Highlight Die kleinen Scharmützel zwischen Alex und Jen. Sie beide sind nicht da, was der jeweils andere von ihnen hält. Und um es mit den Worten von Andreas Suchanke selbst zu sagen: Sie sind "wie Feuer und Wasser :) Es ist auf jeden Fall ein explosives Team-Up."

    Danke für Ihr Feedback!

    1 Person fand diese Rezension hilfreich

    1 Personen fanden diese Rezension hilfreich

    1 von 2 Personen fand(en) diese Rezension hilfreich

Diesen Titel können Sie auf den folgenden Kobo Apps und Geräten lesen:

  • DESKTOP
  • eREADER
  • IOS
  • ANDROID
  • TABLETS