More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

Item(s) unavailable for purchase
Please review your cart. You can remove the unavailable item(s) now or we'll automatically remove it at Checkout.
itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Ganoven-Ede - unter diesem Namen kennt man Eduard Zimmermann. Als TV-Fahnder hat er sich in den Dienst der Verbrechensbekämpfung gestellt und Fernsehgeschichte geschrieben. Doch was kaum einer weiß: Es gibt auch eine andere Seite des Eduard Zimmermann: der Schwarzmarkthändler, der Heimzögling, der illegale Grenzflüchtling, der politische Häftling in Bautzen. Doch nicht aus einer kriminellen Energie heraus hat sich Zimmermann auf die Schattenseite des Lebens begeben. Diese Stationen seines Lebens waren vielmehr eine Konsequenz aus unglücklichen Umständen, gepaart mit jugendlicher Unbekümmertheit und Abenteuerlust. In seinem Buch fügt Eduard Zimmermann die beiden Seiten seines Lebens zusammen. Er nimmt den Leser mit auf eine Reise in seine Kindheit und Jugend - eine Zeit der Entbehrungen und des Überlebenskampfes in einem schwierigen privaten Umfeld. Zimmermann schlägt sich mit legalen und illegalen Mitteln durchs Leben. Doch er bewahrt sich seine ehrliche Grundeinstellung und erfährt Unterstützung von Menschen, die ihm wohlgesonnen sind. Schließlich gelingt ihm der Weg in die bürgerliche Gesellschaft. Zimmermann geht zum Fernsehen und ruft für das ZDF zwei Sendungen ins Leben, mit denen er der breiten Öffentlichkeit bekannt wird - eben als Ganoven-Ede.

Eduard Zimmermann wurde am 4. Februar 1929 in München geboren. Nach der Volksschule in München und Magdeburg begann er 1943 eine Lehre als Bauzeichner und absolvierte 1947 in Hamburg ein Praktikum als Vermessungstechniker. Als solcher kam er 1948 nach Schweden, wandte sich dort aber dem Journalismus zu. 1949 wurde er wegen eines Berichtes für eine Stockholmer Zeitung über die damalige Sowjetzone dort verhaftet und zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. 1954 aber anlässlich einer Viermächtekonferenz - Amnestie vorzeitig aus der Haft in Bautzen entlassen. 1960 wurde er Redakteur beim Norddeutschen Rundfunk und wechselte 1962 zum ZDF. 1964 startete er dort die Serie 'Vorsicht, Falle!'. Am 20. Oktober 1967 moderierte er die erste Sendung der Reihe 'Aktenzeichen XY ... ungelöst'. Neben diesen Sendungen schrieb er mehrere Bücher und gründete 1976 den 'WEISSEN RING'. Außerdem ist er mehrfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse, dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, dem Bayerischen Verdienstorden, der Goldenen Kamera, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

Complete your review

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • IOS
  • ANDROID
  • TABLETS
  • WINDOWS