Skip to main content

Recommended For You

Loading...

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

Item(s) unavailable for purchase
Please review your cart. You can remove the unavailable item(s) now or we'll automatically remove it at Checkout.
itemsitem
itemsitem

Ratings and Book Reviews ()

Overall rating

4.5 out of 5
5 Stars
1 reviews have 5 stars
4 Stars
1 reviews have 4 stars
3 Stars
0 reviews have 3 stars
2 Stars
0 reviews have 2 stars
1 Star
0 reviews have 1 stars

Share your thoughts

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

Complete your review

All Book Reviews

  • Ein fantastisches Werk mit tollen Wendungen

    Jennifer Alice Jager konnte mich mit verschiedenen fantastischen, romantischen und märchenhaften Geschichten fesseln. Ihre neue Reihe "Chroniken der Dämmerung" musste ich sofort lesen. Der Einstieg in die Erzählung hat mich sofort gepackt. Der stimmungsvolle Schreibstil hat mich direkt abtauchen lassen. Im Wechsel folgt man der Geschichte von Sheera und Lysander. Sheera, eine Albe schlägt sich als Diebin durch und landet zur Königinnen Auswahl im Palast von Farhir. Hier stellt sie sich Vorurteilen und muss sich mit boshaften Konkurrentinnen und Problemen auseinandersetzen. Gleichzeitig erfährt sie die Hoffnung auf Veränderung, die einige in sich tragen und auf sie übertragen. Außerdem wird die Neugier zu Sheeras Hintergrund geschürt. Lysander, ein Menschenprinz aus Amberan will sich dem Patriarchat seines Vaters entgegenstellen, doch endet dieser Versuch nicht gut für ihn. So wie man beide Charaktere kennenlernt, konnte ich es kaum erwarten sie das erste Mal aufeinander treffen zu sehen. Doch für diesen Moment muss man durchaus etwas Geduld aufbringen. Die Autorin baut sorgfältig beide Länder auf und verbindet die Charaktere mit ihrer Hintergrundgeschichte all dies gelingt ihr, ohne den durchgehenden Spannungsbogen zu vernachlässigen. Schneller als gedacht befinden sich die beiden Protagonisten in einem Strudel aus Misstrauen und Verrat und müssen um ihr Leben bangen. Die Entwicklung hat mich immer wieder überrascht und begeistert. Das Buch konnte ich kaum zur Seite legen und das letzte Drittel war so fesselnd, dass ich die ganze Nacht durchgelesen habe. Schon lange hatte ich keinen Roman mehr in den Fingern, der mich dermaßen in den Bann ziehen konnte. Ein bisschen Romantik kommt auch auf, doch es sind eher kleine kurze Momente in denen ein paar Funken fliegen. Dieser langsame Aufbau gefällt mir ebenfalls sehr gut und lässt mich den Folgeband nur noch mehr entgegenfiebern. Mit diesem Auftakt hat Jennifer Alice Jager ein absolutes Highlight geschaffen und konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern. Band 2 "Midnight Soul" ist für Januar 2021 angekündigt. Zwar keine zu lange Wartezeit, doch kann ich die Fortsetzung der "Chroniken der Dämmerung" kaum erwarten. Der Titel ist bereits ganz oben auf meiner Wunschliste.

    Thanks for your feedback!

    0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 0 people found this review helpful

  • Eine spannende Welt voller Magie !!

    Als Sheera festgenommen und in den Palast der Hochalben gebracht wird, fürchtet sie um ihr Leben. Denn sie ist nicht nur eine gesuchte Diebin, sondern auch eine Nachtalbe – ein geächtetes Wesen der Dunkelheit. Ihre Festnahme hat allerdings einen anderen Grund: Sheera soll an einem Wettstreit um den Königsthron teilnehmen. Wenn sie das tödliche Spiel überleben will, darf sie niemandem vertrauen – weder ihren adeligen Konkurrentinnen noch dem jungen Kommandanten der Armee. Doch Sheera wird schon bald einem weitaus gefährlicheren Feind gegenüberstehen: dem Kronprinzen des Menschenreichs … Meine Meinung: "Chroniken der Dämmerung: Moonlight Touch" ist der erste Band einer Dilogie, dessen Auftakt ich mit Spannung erwartet habe. Auch die Gestaltung des Covers hat dazu beigetragen, dass ich sehr neugierig auf den Inhalt und die Umsetzung der Idee des Werks gewesen bin. Wir begleiten die junge Sheera durch ihr Leben, das alles andere als einfach ist. Mir hat es sehr gut gefallen, dass wir sie in der Ich-Perspektive begleiten, denn so fiel es mir viel leichter, mich in sie hineinzuversetzen. Immer wieder gibt es jedoch auch Kapitel, die aus Sicht des Kronprinzen des Menschenreichs Lysander geschildert werden. Durch den Wechsel der Perspektive bekommt man einen sehr umfassenden Einblick in die Geschehnisse, was ich mochte. Leider hatte ich ein paar Probleme mit den Protagonisten der Geschichte. Es passiert mir äußerst selten und gerade, weil mich das Werk ansonsten sehr überzeugt hat, finde ich sehr schade. Ich bin aber mit Sheeras Art und Weise zu handeln, ihrer Überlegenheit und dem Stolz, der sie dazu leitet, vollkommen unvorsichtig zu sein, nicht so gut klar gekommen. Es brauchte einige Zeit, bis ich mit ihr warm geworden bin. Der Schreibstil hingegen ist wahnsinnig fesselnd, so dass ich trotzdem durch das Buch geflogen bin. Ich konnte mir die Situationen gut vor Augen halten und die Welt, in der die Geschichte spielt wunderbar auf mich wirken lassen. Es gibt die ein oder andere Sache, die mir ein wenig zu oberflächlich angesprochen wurde. Da erhoffe ich mir mehr Informationen im Abschluss der Geschichte.

    Thanks for your feedback!

    0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 0 people found this review helpful

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID