More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

Item(s) unavailable for purchase
Please review your cart. You can remove the unavailable item(s) now or we'll automatically remove it at Checkout.
itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Ratings and Reviews

Overall rating

5.0 out of 5
2
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
2 0 0 0 0

Share your thoughts

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

Complete your review

All Reviews

  • 0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 0 people found this review helpful

    Thanks for your feedback!

    Der tiefe Fall der Cecelia Price

    Cecelia, genannt CeCe, hat in ihren eigenen Augen nichts mehr zu verlieren. Die Schuld drückt sie nieder, zwingt sie in die Knie. Begraben sind ihre Träume von Liebe, einem sicheren Zuhause, einem gesunden Bruder und dem College. Dabei ist sie erst siebzehn, aber es fühlt sich so an, als sei ihr Leben vorbei. Begraben gemeinsam mit der Hoffnung, die sie sich erstmals wieder erlaubt hatte, nachdem ihr Bruder clean war. Überhaupt scheint der Tod ein besonderes Auge auf CeCes Familie geworfen zu haben, schließlich hat er bereits ihre Mutter geholt. Dieses Buch hält, was es verspricht. In jeder Hinsicht. Der Klapptext weist auf den berührenden Inhalt der Erzählung hin, das Cover tut ein Übriges. Das Thema ist sehr prekär und nimmt ein ernstes gesellschaftliches Problem unter die Lupe. Ist Cecelia schuldig oder nur ein Opfer der Umstände? Was waren die Beweggründe des scheuen jungen Mädchens, was genau ist passiert und wer war darin verwickelt? Wie begegnet die Welt einem Mädchen, das in den Tod ihres Bruders verwickelt ist? Wie reagiert eine solche Gesellschadt? Wie verhält man sich ihr gegenüber? Es sind Grundsatzfragen, die sich hier stellen. Vom Anfang bis zum Ende bleibt das Buch spannend, ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und war auch danach noch nachhaltig beeindruckt. Es hat mich auch fasziniert, wie Kelly Fiore Cecelia darstellt, wie gut man ihre Gefühle nachvollziehen kann. Es ist sehr heikel, dass Cecelia sich selbst am allermeisten für schuldig hält. Unbedingt lesenswert!
2

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS