More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

Item(s) unavailable for purchase
Please review your cart. You can remove the unavailable item(s) now or we'll automatically remove it at Checkout.
itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

«Ich bin gerne Deutscher» – darf man das überhaupt sagen, ohne in den Ruch eines falschverstandenen Patriotismus zu gelangen? Seit Jahren ringt der Autor Harald Nicolas Stazol um eben dieses "gerne deutsch sein", und so vergleicht er die Suche nach einem Standpunkt zu Deutschland mit einem Drahtseilakt. In dem vorliegenden Buch beobachtet er seine Umgebung und erzählt von den Menschen aus seinem Leben, von jenen, die ihm begegnen. Dabei entsteht ein lebendig und persönlich gezeichnetes Bild der Künstlerbohème. Schreibend denkt Stazol darüber nach, warum es einerseits ein großes Glück ist, Deutscher zu sein, und warum es andererseits auch sehr anstrengend sein kann. Er widmet sein Buch diesem Gedankenexperiment und porträtiert "seine" Deutschen. Der vorliegende Essay ist Stazols Versuch, sich selbst zu finden, sein Land und die Menschen, die in diesem Land leben.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

Complete your review

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS