More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

Item(s) unavailable for purchase
Please review your cart. You can remove the unavailable item(s) now or we'll automatically remove it at Checkout.
itemsitem

Ratings and Reviews

Overall rating

4.2 out of 5
13
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
7 4 1 0 1

Share your thoughts

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

Complete your review

All Reviews

  • 0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 0 people found this review helpful

    Thanks for your feedback!

    Spannung das ganze Buch

    Es ist keine Strory mit gehobenem Anspruch, aber wer Action mag und das über das ganze Buch, der wird solide und gut bedient. Ich habe es genossen und werde mir demnächst Teil 2 laden.....
  • 0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 0 people found this review helpful

    Thanks for your feedback!

    Super

    Vfx jf.jgd her mhf bäckt bggßp jdeveloper jgd,jgd,Huf nzd Mit freundlichen Grüßen,TÜV,khtflkugkjzmhtdmhfxmbggv,n mhf mag mhf mhf jgd hf
  • 0 person found this review helpful

    0 people found this review helpful

    0 of 1 people found this review helpful

    Thanks for your feedback!

    Autor überschätzt

    Die Story selbst war zwar ein alter Hut mit neuer Binde, aber spannend gemacht bis zum Ende. Leider war die Übersetzung manchmal grottenpeinlich. Das Vermischen von Sprachebenen ist verzeihlich, wenn`s nicht so oft passiert(!) Intellektuelle Ausdrücke in einem Satz zusammen mit der Gossenspache der Underdogs ist einfach Stilbruch. Die Ausdrucksweise wirkt sehr oft hölzern und gestelzt. Man hat hier wohl am Übersetzer gespart. Schade! Zum Autor selber: Auch wenn Blake Bestseller schreiben mag, läßt die Glaubwürdigkeit mancher Zusammenhänge in der Geschichte zu wünschen übrig, wirkt an den Haaren herbeigezogen. Hanebüchen ist die Kindesentführung durch Jet. Sie raubt ein Kind, von ihren gefühlten Eltern daß sie noch nie gesehen hat, und hat dabei angeblich glückliche Kinderaugen bei sich im Auto. Wer selber Kinder hat, kommt da nicht mit. Es ist auch nicht nachvollziehbar daß die Hauptakteurin Jet innerhalb einer dreiviertel Seite dem Schlächter und lange Zeit Hauptgegner Matt Hawker plötzlich sympathisch gegenüberstehen soll, obwohl sie ihn eben noch massakrieren wollte. "Russel Blake, Dir sind die Gäule durchgegangen"!
13

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS